Handwerk und Technik

In der Schaumanufaktur Deutsche Kunstblume selbst eine Rose oder Margerite blümeln , lebendige Geschichte im Technischen Denkmal Neumannmühle bestaunen, auf einem Motorrad-Oldtimer die Region erkunden oder den historischen Spuren alter Mühlen folgen – wir sind sicher, Jeder findet bei uns das Passende.

Bahnliebhabern seien die TILLIG-Modellbahngelerie, die Bahnhöfe und Viadukte, aber auch die Kirnitzschtalbahn empfohlen. Sie ist die einzige Straßenbahn, die in einen Nationalpark einfährt! Immer eine Reise wert: Die Sächsisch-Böhmische Nationalparkbahn, die seit Juli die beiden Nationalparke Sächsische und Böhmische Schweiz miteinander verbindet und Sie ohne Autostress zu traumhaften Zielen entlang der Strecke bringt.

Alle Objekte dieser Kategorie auf Karte anzeigen »

Färben des Stoffes

Technisches Denkmal Neumannmühle

Brettmühle:
Der ältere Teil der Neumannmühle war eine Brettmühle und ist seit der Gründung nahezu unverändert erhalten geblieben. Das heißt, dieser Teil ist rund  450 Jahre alt, das Ein-Blatt-Sägegatter Venezianer Bauart ist im Originalzustand erhalten! Der Antrieb erfolgte durch ein mittelschlächtiges Wasserrad vom 4,80 m Durchmesser. Dieses wurde im Jahre 2000 nach historischer Vorlage neu gebaut.

Holzschliff:
1871/72 erfolgte in der Neumann-Mühle der Anbau einer Holzschleiferei, denn mit der Flößerei auf der Kirnitzsch (um 1580) wuchs auch die Bedeutung der Sägemühlen im Kirnitzschtal. Der Holzschliff, der bis 1954 produziert wurde, war in den umliegenden  Papierfabriken Grundlage der Papierherstellung. Das Sägewerk arbeitete noch bis 1957.
In den 1950er und 1960er Jahren gab es erste Aktivitäten zur Schaffung eines technischen Denkmals mit der Dokumentierung der technischen Einrichtung, doch leider verfielen in den 1980er Jahren Gebäude und Anlage. Anfang der 1990er Jahre wurden umfangreiche Restaurationsarbeiten am Gebäude durchgeführt. 1998 gründete sich der Verein Schauanlage Neumannmühle e.V., der durch viel Engagement für Restauration und Instandhaltung für den Erhalt der Anlage sorgen konnte und den Museumsbetrieb von Ostern bis Ende Oktober absichert.

Veranstaltungen 2014:
Pfingstmontag: Deutscher Mühlentag
26./27.07.: Kirnitzschtalfest
14.09.: Tag des offenen Denkmals

Bilder/Galerie

TD Neumannmühle

Kontakt

Techn. Denkmal Neumannmühle
Kirnitzschtalstr. 5
01855 Sebnitz OT Ottendorf
Manfred Heerlein
Tel. 035971 57489
info@neumann-muehle.de

Öffnungszeiten

Ostern – 31. Oktober
Dienstag – Sonntag 11 – 17 Uhr
Montag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene: 2,- €
Erw. mit Gästekarte: 1,50 €
Gruppen ab 15 Pers.: 1,50 € p.P.
Kinder bis 14 Jahre: 0,50 €