Dia-Vortrag "Mongolei - Auf der Fährte der Schneeleoparden" mit Stefan Hilger

Kategorie: Vortrag

Beschreibung

Im März 2017 machte ich mich auf, den Schneeleoparden in der Mongolei auf die Schliche zu kommen. Dabei reiste ich in entlegene Gebirge, ganz in den Westen des riesigen Landes. Zusammen mit Wildhütern und einem enthusiastischem Team verlebte ich ereignisreiche Tage inmitten einsamer Hochgebirgslandschaften. Zudem genoss ich die Gastfreundschaft der überwiegend kasachischen Bevölkerung und feierte mit den Einheimischen das Neujahrsfest Navruz. Eines wurde mir bald schon klar – bevor wir überhaupt einen Schritt ins Reich der Schneeleoparden setzten, hatte uns das „Phantom der Berge“ längst im Visier.

Preise:
8,-€ / VVK 6,-€

mehr Informationen

Zeitraum der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Ottendorfer Hütte
Hauptstraße
01855 Sebnitz OT Ottendorf

Angaben zum Veranstalter

Ottendorfer Hütte
Hauptstraße 27
01855 Sebnitz OT Ottendorf

Telefon: 035971-80850

Veranstaltungskalender

Sie möchten Ihre Veranstaltung in unserem Kalender anzeigen?

Hier können Sie Ihre Veranstaltung zur Eintragung melden. Schicken Sie entsprechendes Formular bitte anschließend ausgefüllt an Frau Nicklisch.

Hier können Sie den Veranstaltungskalender in übersichtlicher Form downloaden.

Gastronomie

Sie finden bei uns gastronomische Angebote für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Die Palette reicht von der urigen Berghütte über das gemütlich-rustikale Gasthaus bis hin zum stilvollen Restaurant. Genießen Sie die Sächsische Schweiz auch kulinarisch. 

Gastronomie entdecken »

Unterkünfte

Sie haben die Wahl zwischen Hotels, Pensionen, Gasthöfen, Ferienwohnungen, Ferienzimmern, rustikalen Touristenböden und Campingplätzen. Unsere Gastgeber freuen sich darauf, Sie verwöhnen zu dürfen.

Unterkünfte anzeigen »

Unterkünfte suchen und buchen »

Kontakt

Große Kreisstadt Sebnitz
Abteilung Tourismus und Stadtmarketing
Neustädter Weg 10
01855 Sebnitz
Tel. 035971 70960
Fax 035971 70969
info@sebnitz.de

ACHTUNG. In der Woche vom 28.1. bis 3.2. bleibt das Haus der Dt. Kunstblume samt Werksverkauf und Touristinformation geschlossen.