Genuss und Vergnügen

Abschalten und Genießen, Körper und der Seele Gutes tun und Energie tanken. Ob kulinarische Genüsse, Wellness-Streicheleinheiten oder Stadtbummel - Entschleunigung heißt das Zauberwort.

Dem Alltag entfliehen können Sie im Kräutervitalbad Sebnitz, in zahlreichen Freibädern, aber auch bei gutem Essen und einem Glas Wein. Überlisten Sie den Takt der Zeit und nehmen Sie unsere Verführungen an.

Natürlich kann auch eine Shopping-Tour pures Vergnügen sein. Dazu laden die Stadt Sebnitz und die umliegenden Stadtschönheiten ein. Entdecken Sie aufwändig sanierte Bürgerhäuser, verträumte Gassen und historische Details an sprudelnden Brunnen. Großstadtflair oder Kleinstadtidylle - beides liegt in greifbarer Nähe. Und noch dazu mit Bus oder Bahn ganz entspannt erreichbar.

Alle Objekte dieser Kategorie auf Karte anzeigen »

Das Coselbad

Sebnitzer Tannert-Weihnacht

Sebnitz und Adolf Tannert sind untrennbar miteinander verbunden. Das hat die Ideenfindung für einen unverwechselbaren Weihnachtsmarkt inspiriert - und schon die erste Ausgabe im Jahr 2013 war ein riesen Erfolg. Klasse statt Masse ist das Leitmotiv der Organsiatoren, die sich in allen Bereichen von den Tannertschen Scherenschnitten leiten lassen. So entstand ein Markt mit einmaligem, thematischen Flair. Und wenn am 2. Advent der Schnee ein glitzerndes Kleid auf die Stadt legt, wird Sie das Zusammenspiel von Licht und Schatten(spielen) besonders verzaubern.

Tannert-Weihnacht beginnt in diesem Jahr einen Tag früher

Weil die Vorfreude auf die erste Tannert-Weihnacht seit 2019 so riesig ist, beginnt sie in diesem Jahr bereits einen Tag früher.

Ab Donnerstag, 1. Dezember lautet das Motto dann „staunen, riechen, schmecken“ mit der ganzen Familie auf dem wunderhübsch herausgeputzten Sebnitzer Marktplatz. Das Bühnenprogramm hält ab 16 Uhr einen weihnachtlichen Mix an regionalen Künstlern und den unterschiedlichsten musikalischen Gruppen bereit, um den Ausflug auf den kleinen Weihnachtsmarkt an der böhmischen Grenze noch kurzweiliger zu gestalten, während die Kids auf dem Karussell ihre Runden in den schönsten Fahrzeugen und auf wilden Tieren drehen. Natürlich lässt sich auch der Ruprecht zu mancher Zeit zwischen den Markthäuschen blicken.

Auch kulinarisch bleiben in diesem Jahr keine Wünsche offen, von zuckersüß bis herzhaft lecker ist für alle Geschmäcker gesorgt. Punsch in allen fruchtigen Variationen und regionale Köstlichkeiten vom Grill und aus der Pfanne runden den Ausflug ab.

Eine kleine Außenstelle wird außerdem in der neuen Touristinformation am Markt eingerichtet. Dort werden einige historische Schattenspiele zu besichtigen sein. Zudem trifft das traditionelle Handwerk auf die technischen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts, indem den Scherenschnitten nachempfundene Plastiken wie von Zauberhand aus dem 3D-Drucker erwachsen. Zuschauen und Staunen ist auf jeden Fall gewünscht.

Nun fehlt nur noch ein Bummel durch die geöffneten Geschäfte, damit man den Liebsten mit ein paar lokal gekauften Kleinigkeiten eine umso größere Freude machen kann. Die Geschäfte haben an diesem Wochenende verlängerte Öffnungszeiten.

Bühenrogramm zur 8. Tannert-Weihnacht

Donnerstag 1. Dezember

15.45 Uhr          Bäumchen schmücken der Sebnitzer Kindereinrichtungen
16.00 Uhr          Eröffnung der Sebnitzer Tannert-Weihnacht durch Oberbürgermeister Kretzschmar
16.15 Uhr          Gemeinsames Singen der Sebnitzer Kindereinrichtungen
16.30 Uhr          Advents- und Weihnachtsprogramm mit Stanislaus & den Grenzgängern
18.00 Uhr          Blasmusik-Konzert der Sebnitzer Blasmusikanten
19.00 Uhr          Advents- und Weihnachtsprogramm mit Stanislaus & den Grenzgängern

Freitag 2. Dezember

13.00 Uhr          Böhmische Weihnachtslieder gesungen von Kindern der Musikschule Sluknov
15.15 Uhr          die Elbsandsteiner Blasmusikanten mit ihrem Programm „Advent in der Sächsischen Schweiz“
16.15 Uhr          Duo Carma „Weihnachten ohne Rudolph“
17.30 Uhr          Bläsermusik im Advent mit dem Sebnitzer Jugendblasorchester
19.30 Uhr          Grußblasen des Posaunenchores der ev.-luth. Kirchgemeinde auf der Bühne

 

Samstag 3. Dezember

13.00 Uhr          „Adventsmusik unter’m Tannenbaum“ gemischtes Programm der Musikschule Sächsische Schweiz e.V.
14.00 Uhr          Familienweihnacht mit Ingo Halama
15.00 Uhr          Modern Brass Ensenble „Brassconaction“ aus Dresden
16.00 Uhr          Weihnachtsmusik mit den Sachsenländer Blasmusikanten
17.00 Uhr          die Volkschöre Ottendorf und Saupsdorf laden zum gemeinsamen Singen von Advents- und Weihnachtsliedern ein
19.00 Uhr          die Burgstädter Band „the six pickles“ mixt echte Beatles-Klassiker mit weihnachtlicher Rockmusik

Sonntag 4. Dezember

13.00 Uhr          klassisches Pianokonzert mit Sebastian Lüdtke
14.15 Uhr          Weihnachtsmusik auf dem Akkordeon, gespielt von Veronika Wende
15.00 Uhr          “Zauberweihnacht - die schönsten Weihnachtslieder mit Conny Borgwardt und Sebastian Lüdtke“
15.30 Uhr          Frau Holle schüttelt ihre Betten aus (die Süßigkeiten werden freundlich vom Gewerbeverein Sebnitz zur Verfügung gestellt)
16.30 Uhr          Kinderprogramm „ein fröhliches Weihnachtsfest mit Clown Flüpsü“
17.00 Uhr          „Swinging Christmas“ Livemusik mit der Band „Blue Alley“
17.15 Uhr          Kinderprogramm „Märchenstunde“ mit dem Duo „Wirsindnur2“
18.30 Uhr          Bläsergruß des Posaunenchores der ev.-luth. Kirchgemeinde
19.30 Uhr          Abschlussprogramm mit Musik von Ingo Halama

Download »

Kontakt

Tourist-Information Sebnitz
Markt 9
01855 Sebnitz
Tel. 035971 70960
touristinfo@sebnitz.de