Informationen für Vermieter

Liebe Vermieter*Innen,

hier stellen wir Ihnen nützliche Informationen und Dokumente zum Download bereit. 

Zusätzlich erhalten Sie von uns per Mail Informationen zu aktuellen Fragen und Themen. Sie möchten in unseren Verteiler aufgenommen werden, dann senden Sie uns eine kurze Mitteilung an: touristinfo@sebnitz.de.

 

bleibt gesund

Aktuelles

Öffnungen unserer Einrichtungen:

  • Kahnfahrt Obere Schleuse:  täglich 9.30-16 Uhr
    (Es sind nur Talfahrten von Rindenhütte in Richtung Staumauer möglich.)
  • Sport- und Freizeitzentrum SoliVitalMo 14-20 Uhr, Di-Fr 10-20 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr
    KinderTobeland (Mo-Fr bis 19 Uhr)
  • Freibad Kräutervitalbad:
    Mo-Fr 14-19 Uhr, Sa 11-19 Uhr, So 10-19 Uhr (in den Sächsischen Ferien täglich 10-19 Uhr)
    ab 21. Juni Schwimmunterricht ist wieder möglich, Anmeldungen direkt im Kräutervitalbad
  • Schaumanufaktur Deutsche KunstblumeDi-So 10-17 Uhr, Mo geschlossen
  • Werksverkauf Deutsche Kunstblume: täglich 10-17 Uhr
  • Touristinformation Sebnitz: täglich 10-17 Uhr
  • Touristinformation Altendorf: Mo/Di und Do/Fr 9-16 Uhr, Sa 9-12 Uhr, Mi/ So geschlossen
  • Touristinformationen Hinterhermsdorf: Mo 10-12/13-16 Uhr, Di und Do 10-12/ 13-18 Uhr, Sa 9-12 Uhr, Mi/So geschlossen
  • Waldarbeiterstube Hinterhermsdorf: Fr 14-17 Uhr, Sa/So 10-13 und 14-17 Uhr
  • Stadtbibliothek Sebnitz: Mo 10-15 Uhr, Di 14-17 Uhr, Do 16-19 Uhr, Mi+Fr geschlossen

Vorerst weiterhin geschlossen:

Zusätzliche Angebote

Corona-Regelungen:

Das Kabinett hat am 24. August 2021 eine neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung beschlossen. Sie tritt am 26. August 2021 in Kraft und ist bis zum 22. September 2021 befristet. Die Staatsregierung setzt damit die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom 10. August 2021 um.

Die Verordnung stellt einen Paradigmenwechsel im Vergleich zu den bisherigen Corona-Schutz-Verordnungen der Staatsregierung dar: Die Öffnung sowie die Inanspruchnahme von Geschäften, Einrichtungen, Veranstaltungen u.a. sind unter Einhaltung eines schriftlichen Hygienekonzeptes fortan inzidenzunabhängig möglich. Ab einem gewissen Infektionsgeschehen gibt es jedoch Einschränkungen.

Es wird auch weiterhin dringend empfohlen, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Eine Mund-Nasen-Bedeckung soll getragen werden, wenn sich Menschen im öffentlichen Raum unter freiem Himmel begegnen, ohne dass der empfohlene Mindestabstand eingehalten wird. Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 10 entfällt wie bisher die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes außer im ÖPNV und bei körpernahen Dienstleistungen sowie in Ladengeschäften und Märkten, wenn der empfohlene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Großveranstaltungen sind unter der Maßgabe zulässig, dass eine Kontakterfassung erfolgt, die Besucher einen negativen Test, Geimpften- oder Genesenennachweis erbringen und ein genehmigtes Hygienekonzept vorliegt. Abseits des eigenen Platzes müssen alle Besucher einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Vorwarnstufe

Anstelle der bisherigen Orientierung an den regionalen Inzidenzwerten spielen zukünftig die bereits bekannten Indikatoren der mit COVID-19-Patienten belegten Krankenhausbetten auf der Normal- und der Intensivstation eine bedeutendere Rolle. Auch hier gilt die »5+2-Regel«, d.h. die Schwellenwerte der Auslastung müssen an fünf aufeinander folgenden Tagen erreicht sein um ab dem übernächsten Tag die Maßnahmen in Kraft zu setzen. 

Die sogenannte Vorwarnstufe wird bei einer Belegung von 650 Betten auf den Normalstationen oder 180 Betten auf den Intensivstationen im Freistaat erreicht. Zusätzlich zu den Maßnahmen, die bei einer 7-Tage-Inzidenz über 35 gelten, sind private Zusammenkünfte im öffentlichen und privaten Raum dann nur bis maximal zehn Personen zulässig. Die Zahl der Hausstände wird dabei nicht berücksichtigt und Geimpfte wie auch Genesene bleiben bei der Zählung ebenso ausgenommen wie Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres.

Überlastungsstufe

Übersteigt die Zahl der im Krankenhaus behandelten COVID-19-Patienten im Freistaat Sachsen 1.300 Betten auf der Normal- oder 420 Betten auf der Intensivstation, ist die Überlastungsstufe erreicht. Im Gegensatz zur Vorwarnstufe ist dann für die Nutzung von Angeboten oder Einrichtungen, für die zuvor ein negativer Test-, Genesenen- oder Impfnachweis benötigt wurde, ein negativer Test nicht mehr ausreichend. Gleiches gilt für Großveranstaltungen. Abweichend davon reicht bei nichttouristischen Beherbergungen weiterhin ein negativer Antigen-Schnelltest aus. Im Fall von Messen ist die Vorlage eines negativen PCR-Tests zulässig. Private Zusammenkünfte sind in der Überlastungsstufe auf Angehörige des eigenen Hausstandes und auf eine weitere Person begrenzt. Geimpfte, Genesene sowie Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres müssen bei der Zählung nicht berücksichtigt werden. 

Mit Inkrafttreten der Vorwarn- oder Überlastungsstufe gelten die entsprechenden Regelungen im gesamten Freistaat Sachsen. 

geltende Corona-Regeln in Sachsen

Inzidenzwert im Landkreis

Bettenindikator

  • Die aktuelle Bettenbelegung durch COVID-19-Patienten in den sächsischen Krankenhäusern sowie die Entwicklung der Bettenbelegung durch COVID-19-Patienten seit Beginn der Pandemie finden Sie als interaktive Diagramme und als Tabelle auf der Unterseite »Infektionsfälle in Sachsen«. 
    Link: Zahlen der Bettenbelegung durch COVID-19-Patienten in Sachsen

 

  • Gern sind wir für Rückfragen auch telefonisch unter 035971 70960 für Sie erreichbar.

Herzliche Grüße aus der Kunstblumenstadt Sebnitz, Ihr Team der Touristinformationen Sebnitz, Altendorf und Hinterhermsdorf

Stand: 31.08.2021

Weitere Links:

Sperrungen und Einschränkungen

Aktuelle Einschränkungen für Wanderwege
teilt die Nationalparkverwaltung >> hier mit. Auf einer übersichtlich gestalteten Karte sehen Sie, welche Wege zum Wandern geeignet sind. (wöchentliche Aktualisierung)

Das Wegeservicetelefon des NationalparkZentrums erreichen Sie Montag bis Samstag 9-18 Uhr, Sonn- und Feiertags 9-15 Uhr unter 035022/50240.

Link zum Tourismusverband Sächsische Schweiz: Wanderempfehlungen in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz

Aktuelle Straßensperrungen und Einschränkungen
finden Sie >> hier bei der Stadtverwaltung Sebnitz auch als Dokument zum Download (wöchentliche Aktualisierung).
* Wanderweg Lichtenhain - Lichtenhainer Wasserfall ist für Wanderer und Radfahrer gesperrt.
* Wanderweg Sebnitztal zum Teil schwer/ nicht begehbar

 

Meldescheine

Ab 01.01.2021 ist die Gästekarte für Ihre Übernachtungsgäste zusätzlich Mobilitätskarte (Fahrkarte) und berechtigt zur kostenfreien Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (Busse, Bahnen, Fähren) des VVO. Ausführliche Infos finden Sie dazu unter: Gästekarte mobil.

  • Abholung: nur nach Terminvereinbarung in den Touristinformationen Sebnitz und Hinterhermsdorf
  • Abgabe/ Abrechnung: erfolgt quartalsweise, aufgrund der VVO-Nutzung
  • Aufbewahrung: 1 Jahr, danach innerhalb von 3 Monaten vernichten

Der Meldeschein muss durch den Gast bei Ankunft vollständig ausgefüllt werden. 

  • Blatt 1:  verbleibt beim Vermieter
  • Blatt 2 : wird in den Touristinformationen abgegeben und dient zur Abrechnung
  • Blatt 3: (Gästekarte) bekommt der Gast, damit er die damit verbundenen Vorteile nutzen kann

Ausfüllhilfe manueller Meldeschein »

elektronisches Meldewesen

Seit dem 01. Februar 2017 gibt es das elektronische Meldewesen. Dieses Programm (AVS-Meldewesen) ist für Sie kostenfrei.

Ihre Vorteile:

  • kein händisches Ausfüllen von Papier-Meldescheinen mehr
  • keine Abgabe der Meldescheine mehr, die Datenübermittlung passiert automatisch
  • Sie sparen viel Zeit
  • Rechenfehler ausgeschlossen – die Kurtaxe wird vom System automatisch errechnet
  • Sie erhalten die Zugangsdaten von uns
  • Sie erhalten die Druckvorlagen von uns

Sie benutzen ein Buchungsportal, z. B. easybooking?

  • wir bieten eine kostenfreie Schnittstelle zu Ihrem Portal
  • wir prüfen, ob auch Ihr Portal eine Schnittstelle kostenfrei anbietet
  • wir senden alle dafür benötigten Einrichtungsdaten an Sie oder direkt an Ihren Ansprechpartner Ihres Portals

Wichtige Informationen zu diesem Thema finden sie hier als Download.

Download »

Gästekarte mobil (ab 1.1.2021)

Erleben und Entdecken Sie die Sächsische Schweiz.

Unter diesem Motto möchten wir Ihre Gäste einladen, die vielfältigen Freizeitangebote in der Sächsischen Schweiz zu besuchen und dabei zahlreiche Vorteile zu genießen.

Mit der Gästekarte können Ihre Gäste tolle Ermäßigungen in einer Vielzahl von Freizeiteinrichtungen nutzen.

Für die Nutzung der Gästekarte gelten einige Spielregeln, die hier vom Tourismusverband erläutert werden.

Über 100 Freizeit-Tipps!

Händigen Sie Ihren Gästen zusammen mit der Gästekarte bei der Anreise die Borschüre "Freizeit-Tipps" aus oder laden Sie diese hier herunter. Download: Freizeitbroschüre 2021

+++NEU+++

Ab dem 01.01.2021 steht die Gästekarte mobil, welche als Fahrausweis in den Nahverkehrsmitteln der Sächsischen Schweiz dient, Übernachtungsgästen in Sebnitz inklusive Ortsteilen zur Verfügung.

  • Die Gästekarte mobil  gilt für Übernachtungsgäste der Stadt Sebnitz inklusive Ortsteile vom Anreisetag bis zum Abreisetag in den Tarifzonen des Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: Pirna (70), Bad Gottleuba (71), Bad Schandau (72) und Neustadt (73) für beliebig viele Fahrten.
  • Sie gilt in allen öffentlichen Nahverkehrsmitteln (Busse, Bahnen, Fähren) des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Ab 01.04.2021 gilt sie auch für die grenzüberschreitende Fähre Schöna-Hrensko. 
  • Ausgenommen sind:
    - Sonderverkehrsmittel: die Kirnitzschtalbahn und das Wanderschiff
    - Verkehrsmittel anderer Unternehmen: die Personenschifffahrt auf der Elbe, die Fähre im Kurort Rathen, der Personenaufzug Bad Schandau-Ostrau und private Busangebote
  • Für Fahrten über die gültigen Tarifzonen des Landkreises hinaus, wie zum Beispiel nach Dresden, ist ein Anschlussfahrschein vor Fahrtbeginn zu lösen bzw. zu entwerten.
  • Die Gästekarte mobil  ist nur vollständig ausgefüllt gültig. Name, Vorname, Ankunfts- und Abreisedatum sowie Personenzahl müssen gut lesbar und eindeutig in die dafür vorgesehenen Felder eingetragen sein. Andernfalls ist die Gästekarte mobil  nicht gültig und führt bei Beanstandungen durch den Fahrausweisprüfer zur Erhebung des erhöhten Beförderungsentgeltes zu Lasten des Nutzers.
  • Die Gästekarte mobil  ist nicht übertragbar und gilt in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis der Person, auf die die Gästekarte ausgestellt ist.
  • Im Fall eines Gruppenmeldescheins können gemeinsam Reisende die Gästekarte mobil  als Gruppenfahrschein nutzen. Dafür muss sich der Gast, auf den die Gästekarte namentlich ausgestellt ist, im Verkehrsmittel des VVO befinden und sich entsprechend ausweisen können.
  • Die Gästekarte mobil  gilt nur für die Personenbeförderung. Sie gilt nicht für die Beförderung von Tieren und Fahrrädern.
  • Es gelten die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des Verkehrsverbundes Oberelbe. Die Beförderungsleistung erfolgt im Namen und auf Rechnung der Verkehrsunternehmen im VVO.

Überblick zum Download: Preise Kurtaxe sowie Information zur "FAHRKARTE" Gästekarte mobil

Info-Flyer für Ihre Gäste

alle wichtigen Informationen zur Gästekarte und Gästekarte mobil (Mobilitätskarte) »

regionsweites Buchungsprogramm Feratel/Deskline

Sie möchten mehr Gäste für Ihr Haus?

Mit dem Buchungsprogramm Feratel fungieren wir als "booking.com" für Sebnitz und seine Ortsteile. Wir arbeiten dazu eng mit dem Tourismusverband Sächsische Schweiz zusammen, der Lizenzinhaber von Feratel ist.

Ihre Vorteile:

  • wir beantworten alle Gästeanfragen und verschicken direkt Ihre Angebote
  • wir übernehmen für Sie die Korrespondenz und Vermittlung
  • Ihr Ferienobjekt ist automatisch auf weiteren Portalen sichtbar/ buchbar
  • Sie sind bereits bei einem anderen Anbieter gelistet? Kein Problem, wir bieten eine kostenfreie Schnittstelle zu Ihrem Portal.

Aufwand und Kosten?

  • die Nutzung von Feratel ist kostenfrei
  • die Daten zu Ihrem Ferienobjekt werden einmalig angelegt
  • freie Zimmer können im Kalender individuell freigeschalten werden
  • Unterstützung erhalten Sie von uns sowie vom Tourismusverband Sächsische Schweiz
  • für eine erfolgreiche Buchung zahlen Sie eine Provision von 10%

Umfassende Informationen zum regionsweiten Buchungsprogramm erhalten Sie auf der Homepage des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz.

Webseite anzeigen » Präsentation des Tourismusverbandes für Vermieter zum Download »

Kurtaxe(satzung)

Bitte beachten Sie, dass ab 1.1.2021 eine neue Kurtaxesatzung in Kraft tritt. Diese können Sie hier herunterladen:
Kurtaxesatzung ab 2021

Die Abrechnung der Kurtaxe erfolgt quartalsweise. Es steht Ihnen an dieser Stelle ein ganz einfaches Formular zur Verfügung, welches Sie gern verwenden können.
Abrechnung Kurtaxe

Kategorien/Tarife (Meldepflicht besteht für alle Gäste, das heißt, ein Meldeschein ist von allen auszufüllen)

Erwachsener (ab 16 J.) 2,50 €  
Schwerbehinderte Menschen (mind. 50 v. H.) 2,00 €  
Schüler, Studenten, Azubis (16-26 J.)
ab dem 16. bis zum 27. Geburtstag
2,00 €  
Kinder (7-15 J.)
ab dem 7. bis zum 16. Geburtstag
2,00 €  
Kleinkinder (0-6 J.)
bis zum 7. Geburtstag
0,00 €  
Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Ausweis B 0,00 €  
Monteure, dienstlich in Sebnitz Tätige 0,00 € kein Erhalt der Gästekarte mobil
Teilnehmer an Maßnahmen der Jugendarbeit (§ 11 SGB VIII) 0,00 € kein Erhalt der Gästekarte mobil
Teilnehmer an Schulfahrten (§ 3 Satzung) 0,00 € kein Erhalt der Gästekarte mobil

 

Die Höhe der Kurtaxe ändert sich saisonal nicht. Sie gilt das ganze Jahr.

Download »

Tourismusabgabesatzung

Hier können Sie sich die Tourismusabgabesatzung herunterladen.

Download »

Zertifizierungen

Der Deutschlandtourismus reagiert positiv auf das wachsende Qualitätsbewusstsein heutiger Kunden im Tourismus und setzt seit einigen Jahren verstärkt auf Qualitätssteigerung und Qualitätssicherung. Um diese Ziele für den Gast zu erreichen, etablieren sich immer mehr Klassifizierungs- und Zertifizierungssysteme bzw. Wettbewerbe.

Die hier aufgeführten Qualitätsinitiativen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind jeglich Empfehlungen.

DTV-Sterne für Ferienwohnungen

Die offiziellen DTV-Sterne signalisieren dem Gast: Diese Unterkunft ist nach den Sternekriterien des Deutschen Tourismusverbandes geprüft und bewertet.

Je nach Ausstattung und Service wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet - von einfach bis erstklassig.

Die DTV-Sterne sind eine freiwillige Qualitätskontrolle für Ferienwohnungen und -häuser sowie Ferienzimmer mit bis zu neun Betten.

Sprechen Sie bei Interesse gern die Kolleginnen der Touristinformationen an, sowie Sabine Schulz (s.schulz@saechsische-schweiz.de) und Maria Miersch (m.miersch@saechsische-schweiz.de) vom Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

Familienurlaub in Sachen

Die Anforderungen und Bedürfnisse unserer – kleinen – Gäste wachsen ständig und die Konkurrenz im In- und Ausland wird immer umfangreicher. 

Hier finden Sie Informationen zur Zertifizierung als familienfreundlicher Beherbergungsbetrieb. Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Sobeck von der TMGS unter sobeck.tmgs‎@‎sachsen-tour.de oder Tel. 0351 / 4917012.

Kontakt

Große Kreisstadt Sebnitz
Abteilung Tourismus und Stadtmarketing
Touristinformation Sebnitz
Neustädter Weg 10
01855 Sebnitz
Tel. 035971 70960
Fax 035971 70969
touristinfo@sebnitz.de